Die 18 besten Lebensmittel für ein gesundes Herz

0
50
Die 18 besten Lebensmittel für ein gesundes Herz

Die 18 besten Lebensmittel für ein gesundes Herz

#18. Grüner Tee

Grüner Tee Wirkung

Grüne Teeblätter werden zuerst geerntet und dann getrocknet. Es findet keine Oxidation statt. Dieses bildet grünen Tee die beste Wahl für Teetrinker, besonders wenn sie schauen, um ihre Herzgesundheit zu verbessern. Nur ein Wort der Vorsicht, verderben Sie nicht die Vorteile durch die Zugabe von Zucker zu Ihrem grünen Tee.

Eine Reihe von klinischen Studien über die Auswirkungen des Trinkens von grünem Tee haben gezeigt, dass die Gewohnheit hilft bei der Senkung der Triglyceride und LDL (schlechtes) Cholesterin. Grüner Tee ist eine reiche Quelle von starken Antioxidantien, von denen eines EGCG oder Epigallocatechin-Gallat ist. EGCG ist dafür bekannt, Atherosklerose oder Plaquebildung in Arterien zu verhinde

#17. Orangen

orangen inhaltsstoffe

Orange enthält einen hochlöslichen Ballaststoff namens Pektin, der wie ein großer Schwamm wirkt und Cholesterin aus verschiedenen Nahrungsmitteln aufnimmt und seine Aufnahme verhindert.

Pektin neutralisiert auch Galectin-3, ein Protein, von dem bekannt ist, dass es zu Narbenbildung im Herzgewebe führt. Der hohe Kaliumgehalt der Orange hingegen gleicht Salz aus und hilft so, den Blutdruck normal zu halten.

#16. Haferflocken

Haferflocken Gesund

Hafermehl ist eine reiche Quelle von Kalium, Folsäure und Omega-3-Fettsäuren, jeder dieser Nährstoffe ist für die Verbesserung der Herzgesundheit bekannt. Durch die Füllung mit Ballaststoffen ist das Superfood auch in der Lage, den LDL-Cholesterinspiegel zu senken und so die Arterien frei zu halten. Für maximalen Nutzen sollten Sie statt der Instantsorten stahlgeschnittenen oder groben Hafer essen. Das liegt daran, dass grober Hafer eine höhere Menge an Ballaststoffen enthält.

#15. VollKorn

vollkorn bröt

Personen, die viel Vollkorn konsumieren, sind in der Regel magerer und haben ein wesentlich geringeres Risiko, an Herzerkrankungen zu erkranken, als Menschen, die kein Vollkorn konsumieren. Dies geschieht aufgrund der hohen Menge an Phytosterinen, Phytoöstrogenen und Antioxidantien in ganzen Körnern. Eine wichtige Rolle spielen auch Fasern, die in Vollkorngetreide vorkommen. Eine Studie, die von Forschern der Harvard University durchgeführt wurde, ergab, dass Menschen, die eine ballaststoffreiche Ernährung einnehmen, ein um 40% geringeres Risiko haben, an Herzerkrankungen zu erkranken als Menschen mit ballaststoffarmer Ernährung.

#14. Banane

Vorteile für die Gesundheit von Banane

Eine einzelne Banane ist in der Lage, 600 mg Kalium zu liefern, ein Mineral, das für die Senkung des Blutdrucks bekannt ist. Ein normaler Blutdruck ist entscheidend für ein gesundes Herz.

#13. Wein

wein

Es ist bekannt, dass Alkohol, unabhängig von seiner Art, den HDL- oder guten Cholesterinspiegel im Blut erhöht. Allerdings ist bekannt, dass Wein, insbesondere Rotwein, zusätzliche Vorteile hat. Rotwein enthält Polyphenole, die helfen, unsere Blutgefässe flexibel zu halten und die Möglichkeiten der unerwünschten Blutgerinnung zu reduzieren. Allerdings sollte starkes Trinken vermieden werden, da dies am Ende Ihr Herz schädigen würde.

#12. Tomaten

 Tomaten
Tomaten sind reich an Ballaststoffen, Kalium, Vitamin A und Vitamin C. Darüber hinaus enthalten sie auch Lycopin, ein Wirkstoff, der zusammen mit anderen Mineralien und Vitaminen für die Prävention von Krankheiten bekannt ist. Studien, die im Laufe der Jahre durchgeführt wurden, haben gezeigt, dass all diese Nährstoffe in Tomaten helfen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorzubeugen. Obwohl der Gehalt an Vitamin C in Tomaten nach dem Kochen abnimmt, ist der Gehalt an Lycopin bei gekochten Tomaten in der Regel höher. Dadurch bieten gekochte Tomaten einen größeren Nutzen für die Gesundheit.

#11. Mangold

Mangold
Mangold enthält Kalium und entzündungshemmende Antioxidantien. Zusammen tragen diese Nährstoffe dazu bei, die Belastung unseres Herz-Kreislauf-Systems und des Blutdrucks zu senken.

#10. Dunkels schokolade

Dunkels schokolade
Dunkels schokolade

Kakao, der Hauptbestandteil der dunklen Schokolade, enthält einen hohen Anteil an Flavonoiden. Diese Verbindungen sind dafür bekannt, die Flexibilität unserer Blutgefäße zu erhöhen, was wiederum unser Herz gesund hält.

#9. Lachs

Lachs

Die meisten Kaltwasserfische einschließlich Lachs sind reich an Omega-3-Fettsäuren und Proteinen. Laut Experten der American Heart Association ist der Verzehr von Lachs zusammen mit anderen Nahrungsmitteln, die reich an Omega-3 sind, für ein gesundes Herz unerlässlich.

#8. Süsskartoffeln

Süsskartoffeln

Aufgrund des hohen Kaliumgehalts sind Süßkartoffeln in der Lage, den Blutdruck durch Aufrechterhaltung des Flüssigkeitshaushaltes im menschlichen Körper zu senken. Darüber hinaus ist Kalium auch ein Elektrolyt und spielt eine wichtige Rolle bei der Regulierung unseres Herzschlags.

#7. Walnüsse

Vorteile für die Gesundheit von Walnuss

Walnüsse können das Risiko, an Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu leiden, senken, indem sie das schlechte Cholesterin oder LDL um 9 bis 16 Prozent senken. Diese Nüsse sind auch dafür bekannt, den diastolischen Blutdruck einer Person um 2 bis 3 mmHg zu senken, was wiederum hilft, das Herz gesund zu halten. Walnüsse enthalten einen hohen Anteil an ALA oder Alpha-Linolensäure, einer Omega-3-Fettsäure, die in pflanzlichen Produkten enthalten ist. ALA, ein entzündungshemmendes Mittel, kann die Konzentration von CRP oder C-reaktivem Protein bei Menschen mit hohem LDL-Cholesterinspiegel senken.

#6. Mandeln

Vorteile für die Gesundheit von Mandeln
Pflanzensterine in Mandeln verhindern, dass unser System Cholesterin aus der Nahrung aufnimmt. Zusätzlich fördern die in der Nuss enthaltenen ungesättigten Öle die HDL-Produktion und reduzieren die LDL-Produktion in der Leber. Diese Veränderungen verbessern automatisch unsere Herzgesundheit.

#5. Spargel

Vorteile für die Gesundheit von Spargel
Vorteile für die Gesundheit von Spargel

Menschen mit einem hohen Homocysteinspiegel haben größere Chancen, an einer Herzkrankheit zu erkranken. Die Ergebnisse einer aktuellen Studie haben gezeigt, dass Menschen, deren Homocysteinspiegel über dem Durchschnitt liegen, 1,7-mal größere Chancen haben, eine Form der Koronarstörung zu entwickeln als andere. Darüber hinaus haben sie auch 2,5-mal größere Chancen auf einen Schlaganfall im Vergleich zu anderen. Spargel enthält einen hohen Gehalt an Vitamin B, einem Nährstoff, der die Fähigkeit besitzt, den Homocysteinspiegel im menschlichen Körper deutlich zu senken.

#4. Bohnen

Bohnen

Bohnen sind reich an löslichen Ballaststoffen, die Cholesterinvorläufer und Cholesterin in unserem Verdauungssystem binden und später aus unserem System entfernen. Dies verhindert, dass Cholesterin in unser Blut eindringt und die Bildung von Plaque in unseren Arterien verursacht. Der Verzehr von Bohnen ist auch bekannt, um oxidativen Stress, Entzündungen und Blutdruck zu reduzieren, drei Hauptursachen für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Einige der herzgesunden Nährstoffe in Bohnen sind Anthocyan, Terpenoide und Polyphenole.

#3. Brokkoli

Vorteile für die Gesundheit von Brokkoli
Vorteile für die Gesundheit von Brokkoli

Sulforaphane, ein wichtiger Nährstoff in Brokkoli, ist dafür bekannt, die Produktion eines Proteins zu fördern, das die Bildung von Plaque in unseren Arterien stoppt. Darüber hinaus ist das Gemüse auch eine reiche Quelle für andere herzgesunde Verbindungen wie Isothiocyanate und Glucosinolate.

#2. Äpfel

Äpfel

Der häufigste Grund, warum Äpfel für Herzpatienten empfohlen werden, ist der hohe Gehalt an löslichen Ballaststoffen in der Frucht. Das liegt daran, dass lösliche Ballaststoffe die Fähigkeit haben, den Cholesterinspiegel im Blut zu senken. Darüber hinaus enthält Apfel auch Epicatechin, ein Flavonoid mit der Fähigkeit, den Blutdruck zu kontrollieren.

#1. Beeren

Beeren

Die Schale der Beeren enthält ein Antioxidans namens Anthocyanin.

Anthocyane sind dafür bekannt, HDL zu erhöhen und LDL zu reduzieren und dadurch unsere Herzgesundheit zu verbessern. Beeren sind auch reich an anderen Antioxidantien, die für die Verbesserung der kardiovaskulären Gesundheit bekannt sind; dazu gehören Quercetin, Ellagsäure, Tannine, etc. Um den maximalen Nutzen von Beeren zu genießen, sollten Sie verschiedene Beerensorten zusammen verzehren.

Das könnte auch interessant sein: 8 Lebensmittel, die Sie jeden Tag essen sollten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

sechs + 14 =