Chia samen nebenwirkungen – gering aber wissenswert!

0
60
Chia samen nebenwirkungen

Chia Samen Nebenwirkungen

Chia Samen Nebenwirkungen sind Verdauungsstörungen, Allergien und Senkung des Blutdrucks. Im Allgemeinen sind sie mild und selten. Aber Sie sollten sich möglicher Risiken bewusst sein. Die ernährungsphysiologischen Vorteile von Chiasamen überwiegen definitiv alle Negative, die diese Nahrung hat. Zusätzlich können Sie die meisten Nebenwirkungen verhindern, indem Sie die Art und Weise, wie Sie die Samen konsumieren, anpassen.

Chia Samen Nebenwirkungen 
Wie viele andere sehr nahrhafte Nahrungsmittel können diese Samen bei falscher Einnahme eine negative Reaktion Ihres Körpers hervorrufen. Im Allgemeinen gelten sie als sicher. Allerdings gibt es mehrere Chiasamen Nebenwirkungen, die Sie unbedingt beachten müssen.

Magen-Darm-Probleme.
Verstopfung, Blähungen und Blähungen sind die häufigsten Nebenwirkungen von Chiasamen, die sich auf den Darm auswirken. Keine der beiden Bedingungen ist besonders gefährlich, vor allem, wenn das Problem sofort behoben wird. In den meisten Fällen kann es durch gründlicheres Kochen der Samen gelöst werden. Beachten Sie, dass dies eine sehr häufige Reaktion ist, die auftritt, wenn Sie ballaststoffreiche Lebensmittel essen.
Allergie.
Eine allergische Reaktion auf Chiasamen ist extrem selten, aber möglich. Wenn Sie zu Allergien neigen, sollten Sie sehr vorsichtig sein, wenn Sie diese Nahrung probieren. Bitte beachten Sie, dass es einige Fälle gibt, in denen diese Samen mit anderen Lebensmitteln kreuzreagiert haben. Insbesondere Oregano, Sesam, Senf und Thymian können eine Reaktion auslösen.

Niedrigerer Blutdruck.
Einige Chiasamen Nebenwirkungen können tatsächlich Menschen, die an Bluthochdruck leiden, zugute kommen. Aber auch andere können darunter leiden. Chiasamen wirken als Blutverdünner. Dies führt zu einem niedrigeren Blutdruck und kann zu Blutungen führen.
Blutzucker kontrollieren Drogen Überstimulation.
Alleine können Chiasamen helfen, den normalen Blutzuckerspiegel aufrechtzuerhalten. Allerdings ist ihre Wirkung auf den Blutzucker so signifikant, dass sie mit Medikamenten, die ihn kontrollieren müssen, in Konflikt geraten kann. Konsultieren Sie immer einen Arzt, bevor Sie Chiasamen essen, wenn bei Ihnen Diabetes diagnostiziert wird.

Wie man Chia Samen Richtig isst
Die überwiegende Mehrheit der Nebenwirkungen von Chiasamen kann nicht verhindert werden, da es sich um individuelle Empfindlichkeiten oder durch Medikamente ausgelöste Wechselwirkungen handelt. Es ist jedoch möglich, die häufigsten Probleme, d.h. Verdauungsstörungen, zu vermeiden. Um dies zu tun, müssen Sie wissen, wie man Chiasamen zubereitet.

Chia samen nebenwirkungen

Da sie Samen sind, sollten Sie sie zuerst einweichen. Dies ist die beste Methode, um Verstopfung zu verhindern, das Problem Nummer eins, das durch Chiasamen verursacht wird. Sie nehmen Flüssigkeit extrem schnell auf, was genau der Grund für die meisten ihrer gastrointestinalen Nebenwirkungen ist. Lassen Sie die Samen nicht weniger als 15 Minuten in sauberem Süßwasser einweichen, bevor Sie sie essen, um sie leichter verdaulich zu machen.

Sie sollten allmählich anfangen, Chiasamen zu Ihrer Ernährung hinzuzufügen. Lassen Sie Ihren Körper sich an diese neue Nahrung gewöhnen und beobachten Sie Ihre eigenen Reaktionen aufmerksam. Wenn Sie irgendwelche Probleme bemerken, schneiden Sie die Samen ab. Falls das Problem bestehen bleibt, wird es definitiv nicht durch diese spezielle Nahrung verursacht.

Chia samen 9 beste Grunde wieso du es Täglich essen solltest!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

6 + neun =