Top 9 Lebensmittel, die helfen, Haarausfall zu verhindern

0
60
Haarausfall

Gehen Sie auch nach einer strengen Haarpflege durch den Haarausfall? Willkommen im Club, denn viele von uns haben das gleiche Problem. Es ist ein weit verbreiteter Irrtum zu glauben, dass das regelmäßige Ölen, Shampoonieren und Konditionieren Ihres Haares es stark und gesund macht. Das zu tun ist notwendig, aber zusammen mit dem, gibt es einen anderen bedeutenden Aspekt, der eine entscheidende Rolle für Haargesundheit spielt – eine korrekte Diät. Sie müssen eine ausgewogene Ernährung einhalten, die aus Nahrungsmitteln besteht, die Nährstoffe enthalten, die die Haarstruktur verbessern und den Haarausfall einschränken. Das funktioniert wie von Zauberhand und verleiht Ihrem Haar Glanz, den kein Salon oder Friseur wiederherstellen kann. Also, es ist an der Zeit, dass Sie Ihre Ernährung mit Nahrungsmitteln umstrukturieren, die die Haargesundheit verbessern, was wir unten rechts haben – eine Liste der besten Nahrungsmittel, um Haarausfall zu verhindern. Sehen Sie sich das an.

Lebensmittel, die helfen, den Haarausfall zu verhindern

1.Grünes Blattgemüse
2.Karotten
3.Süßkartoffeln
4.Walnüsse
5.Linsen
6.Blumenkohl
7.Orangen
8.Mandeln
9.Leinsamen

 

1.Grünes Blattgemüse

Blattgemüse

Grünes Blattgemüse wie Spinat, Rübengrün, Mangold und Salat enthält Eisen, das für die Haarzellen wichtig ist, um aktiv und gesund zu bleiben. Eisenmangel verursacht Haarausfall, da die benötigte Menge an Nährstoffen nicht zu den Haarwurzeln transportiert wird. Das macht sie schwach und bruchgefährdet.

Grünkohl enthält die Vitamine A und C, die gut für die Kopfhaut sind. Sie sind auch natürliche Haarspülungen. Auch Rübengrün und Mangold enthalten die Vitamine A und C.

Die beste Art, grünes Blattgemüse zu verzehren, ist, einen Salat zu machen oder sie zu Linsen hinzuzufügen. Eine gesündere Möglichkeit ist es, sie zu kochen und zu essen oder zu entsaften.

2.Karotten

Karotten

Karotten sind reich an Beta-Carotin, das ein wichtiger Nährstoff in Lebensmitteln ist, um Haarausfall zu verhindern. Sie enthalten auch einen hohen Anteil an Vitamin A, das die Gesundheit der Kopfhaut und der Haarfollikel verbessert.

Karotten sind mit anderen Nährstoffen und Mineralien wie den Vitaminen K, C, B6, B1, B3, B2, Ballaststoffen, Kalium und Phosphor gefüllt, die für die Erhaltung eines starken und gesunden Haares entscheidend sind.

Trinken Sie jeden Tag Karottensaft, um eine drastische Reduzierung des Haarausfalls zu sehen. Sie können Karotten auch roh essen, sie in einen Salat geben oder mit ihnen Suppe oder Curry zubereiten.

3.Süsskartoffeln

Süßkartoffeln

Süßkartoffeln enthalten Kupfer, Eisen und Eiweiß, die das Haarwachstum fördern und die Gesundheit der Kopfhaut erhalten. Sie sind auch reich an Beta-Carotin, das das Zellwachstum fördert, Haarverdünnung verhindert und stumpfes Haar verbessert.

Süßkartoffeln enthalten Kalium und Magnesium, die die Sinne beruhigen und als Stressfaktor wirken. Diese Eigenschaft kann von Vorteil sein, da Stress oft zu Haarausfall führt.

Sie können Süßkartoffeln auf verschiedene Arten essen. Die beste Art, sie zu konsumieren, ist gekocht. Man kann sie auch backen oder ein Curry daraus machen.

4.Walnüsse

Walnüsse

Walnüsse werden als “Haarnahrung” bezeichnet, weil sie Omega-3-Fettsäuren enthalten – Nährstoffe, die für gesundes und üppiges Haar wichtig sind.

Walnüsse enthalten außerdem Zink, Eisen, Selen und die Vitamine B1, B6 und B9, die das Haarwachstum stimulieren und den Haarausfall wirksam reduzieren. Sie enthalten auch Biotin, Vitamin E, Protein und Magnesium, die die Haarfollikel stärken und die Gesundheit der Kopfhaut erhalten.

Sie können Walnüsse entweder roh essen oder über Nacht in Wasser einweichen und essen. Sie sind eine ausgezeichnete Ergänzung zu Salaten und Desserts.

5.Linsen

 

Linsen

Linsen wie gespaltene Taubenerbsen, rote Linsen, Erbsen, gelbe Linsen, Kichererbsen und Kidneybohnen sind reich an Folsäure, Phosphor und Ballaststoffen. Diese Nährstoffe erhöhen die Sauerstoffversorgung der Kopfhaut und stimulieren so das Haarwachstum.

Das Protein in den Linsen hilft beim Aufbau von Zellen, die für das Haarwachstum lebenswichtig sind. Es nährt die Kopfhaut und die Haarfollikel und fördert ihre Gesundheit.

Es gibt eine Million Möglichkeiten, Linsen zu konsumieren. Der berühmteste von ihnen benutzt sie zum Kochen von Dal, das auch als Komfortnahrung dient. Einfach Linsen in Wasser einweichen und mit Gewürzen aufkochen, um köstlichen Dal zu zaubern, der gut für das Haar geeignet ist.

6.Blumenkohl

Blumenkohl

 

Blumenkohl enthält die Vitamine A, E, C und K, Natrium, Kalium, Kalzium, Mangan, Zink, Fette, Niacin, Kupfer und Eisen, die alle den Haarausfall reduzieren.

Die Nährstoffe im Blumenkohl fördern die Heilung und helfen dem Körper, sich schnell von Schäden zu erholen. Das verjüngt auch Ihr Haar.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Blumenkohl zu konsumieren. Am besten ist es, das Gemüse zu kochen, etwas Salz zu streuen und zu genießen. Oder Sie können es pürieren, mit Gewürzen würzen und als Beilage zu Reis servieren.

Orangen sind reich an Vitamin C, das den Haarwuchs fördert. Sie enthalten auch Antioxidantien, Flavonoide, Beta-Carotin, Magnesium und Ballaststoffe, die Wunder wirken, um die Gesundheit der Haare zu verbessern.

7.Orangen

Orangen

Orangen helfen bei der Behandlung von Schuppen, die sonst zu Haarausfall führen können. Sie verbessern auch die Haarstruktur.

Es ist am besten, Orangen frisch und roh zu verzehren. Die nächstbeste Möglichkeit ist, sie zu entsaften und sofort zu trinken. Sie können sie auch zu einem Obstsalat geben und einen herzhaften Snack zu sich nehmen.

8.Mandeln

Mandeln

Mandeln sind reich an Magnesium, was sie zu einem der besten Nahrungsmittel macht, um Haarausfall vorzubeugen und den Haarausfall zu reduzieren. Der Verzehr von Mandeln nährt auch die Kopfhaut.

Magnesium spielt auch eine wichtige Rolle bei der Stärkung der Haarsträhnen und der Verhinderung von Haarausfall.

Nehmen Sie 4-5 Mandeln und tränken Sie sie für einige Stunden in Wasser. Die obere Schicht schälen und verzehren. Man kann sie auch hacken und über einen Salat streuen.

 

9.Leinsamen

Leinsamen

Leinsamen sind eine reiche Quelle von Omega-3-Fettsäuren, die das Haar nähren und verhindern, dass die Kopfhaut trocken und schuppig wird. Die Säuren vermindern außerdem den Haarbruch und verbessern die Elastizität des Haares.

Leinsamen haben entzündungshemmende Eigenschaften, die die Haarfollikel vor schweren Schäden schützen und somit schweren Haarausfall verhindern.

Leinsamen einweichen, mahlen und in Säfte, Salate oder Desserts geben. Oder einfach auf Smoothies oder Erdnussbutter streuen.

Das sind einige Lebensmittel, um Haarausfall zu verhindern. Aber Sie können den Haarausfall auch auf andere Weise bekämpfen.

Tipps zur Vermeidung von Haarausfall

Behandeln Sie Ihr Haar sanft. Nicht zu stark ziehen.
Halten Sie das Haarstyling mit heißen Werkzeugen auf ein Minimum und stellen Sie sicher, dass Sie vor dem Styling ein Schutzserum verwenden.
Niemals nasses Haar kämmen.
Nasses Haar nicht mit einem Tuch oder Handtuch abreiben. Einfach mit einem Tuch abtupfen und natürlich trocknen lassen.
Verwenden Sie Haarprodukte, die zu Ihrem Haartyp passen.
Shampoo nicht mehr als 2-3 mal pro Woche, weil Ihre Kopfhaut Zeit braucht, um ihre natürlichen Öle zurückzugewinnen.
Das Leben ist schöner mit gesundem Haar, nicht wahr? Es fühlt sich toll an, mit den Fingern durchzuhalten. Solche üppigen Haare zu erreichen und zu erhalten ist eine Aufgabe, und Sie müssen sie annehmen, weil es sich lohnt. Planen Sie eine Diät mit den oben genannten Lebensmitteln, und Sie sind gut zu gehen.

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

5 × drei =